Fahrrad abstellen verboten

Es gibt extra Parkplätze für Fahrräder in Japan, zumeist sogar als Automat – das finde ich extrem praktisch. So stellt man sein Fahrrad einfach auf eine Vorrichtung und das Parken geht von allein los. Dazu muss man auch nicht extra in ein unterirdisches Parkhaus gehen, nein das geht überirdisch.

Was aber, wenn sich der nächste Parkplatz für das Fahrrad zu weit weg befindet? Richtig, dann stellt man es eben einfach am Geländer ab und schließt es ab. So aber nicht in Japan, denn das Ergebnis ist jeden Morgen schnell zu sehen. Jedes „falsch geparkte“ Fahrrad bekommt dann eine „Verwarnung“ angeheftet.

Was mich allerdings zum Nachdenken zwingt, ist die Tatsache, das jeden Morgen das Ordnungsamt durch die Straße läuft und diese Zettel an die Fahrräder heftet, obwohl es zu keinen Konsequenzen führt. Ich habe schon Fahrräder mit 4 oder 5 Zettelchen gesehen. Aber ich habe es noch nie erlebt, das jemals ein Fahrrad abgeschleppt wurde. Da frage ich mich, ob die japanische Polizei oder das Ordnungsamt zu viel Zeit hat… ?

das kann angeblich teuer werden
das kann angeblich teuer werden