Polizei, Feuerwehr, Krankenwagen – die haben es nicht einfach in Japan

So wie ich das beobachtet habe möchte ich keinen Krankenwagen kommen lassen, denn das dauert bestimmt eine Ewigkeit. Kein Wunder, wenn die Autofahrer nicht an die Seite fahren und auch kein Wunder, wenn das Krankenauto erst einmal brav an der roten Ampel stehen bleibt um zu schauen ob jemand kommt.

Die Japaner sind ja sehr zivilisiert, aber so viel Unverständnis hätte ich nicht erwartet. Die Autofahrer die an die Seite fahren sollten, reagieren eher gelangweilt und desinteressiert, dabei ist doch so ein Moment für die betroffene Person so wichtig. Der Beifahrer des Krankenwagens bittet über den Lautsprecher die Autofahrer an die Seite zu fahren, aber selbst bleiben Sie an der roten Ampel zunächst stehen und schauen vorsichtig ob jemand kommt. Da vergeht so viel kostbare Zeit. Also ich bin jedenfalls immer wieder überrascht, wenn ich solche negativen Szenen miterleben darf.