Open Source PHP Entwickler von Content Management Systeme treffen sich

Eine lustige Runde von ungefähr 20 Leuten treffen sich. Alle sind PHP Entwickler aus unterschiedlichen Projekten, aber alle haben etwas gemeinsam – Open Source. Das dieses Treffen durch Microsoft unterstützt wurde ist insofern erstaunlich, weil sich MS gegenüber Open Source unwürdig verhalten hatte. Das MS nun seit geraumer Zeit einen anderen Weg einschlägt habe ich zwar gehört, aber nicht direkt gemerkt – bis zu diesem Treffen. Daher sage ich mal, vielen Dank für die Unterstützung und für die Bereitstellung von dem großen Besprechungszimmer. Das fand ich wirklich sehr gut.

Es gab einige interessante Beiträge, besonders in Bezug auf das Hauptthema „OpenID mit social Network Anbiendung in einem CMS“. Schön war auch, das andere Entwickler durch den Live-Stream unser Meeting mitverfolgen durften und sogar über Skype Fragen stellen konnten. Anschließend gab es noch eine kleine Geburtstagsfeier. Wie auf dem Bild zu sehen ist, hat der Kuchen nicht in den Kühlschrank gepasst – man was haben wir gelacht. Im zweiten Teil wurde noch ein CMS System vorgestellt und allgemeine Tipps gegeben.

Nach den vielen Stunden haben wir in geselliger Runde im Restaurant gegessen, getrunken und Gedanken ausgetauscht. Ein sehr schöner Tag.

Eingangsbereich vom Hauptgebäude Microsoft in Tokyo
Eingangsbereich vom Hauptgebäude Microsoft in Tokyo
Überraschung mit Geburtstagskuchen an eine Entwicklerin von WordPress
Überraschung mit Geburtstagskuchen an eine Entwicklerin von WordPress
Im Restaurant in geselliger und lockerer Runde
Im Restaurant in geselliger und lockerer Runde