Akaihane 2011 – Spendenorganisation

Akaihane (jap. 赤い羽根共同募金) ist eine Organisation für Wohltätigkeiten. Diese Info habe ich aber erst erfahren, als ich dieses Jahr bemerkt habe, das so viele Leute plötzlich mit einer roten Feder an der Jacke zu sehen sind. Im Zug auf der Heimfahrt ist es mir dann auch über ein Werbeplakat aufgefallen und da stand dann die Webseite dabei. Da musste ich gleich mal schauen was es damit auf sich hat. Wer will kann ja auch mal hier recherchieren: http://www.akaihane.or.jp/english/index.html

Die Spendensammler stehen zumeist jedes Jahr ab Anfang Oktober vorzugsweise an Bahnhöfen und jeder der etwas spendet, bekommt als Dankeschön eine dieser roten Federn die man an das Jackett kleben kann.

Scheinbar ist das in Japan ein „muss“, denn im Fernsehen laufen derzeit alle Politiker mit dieser Feder herum. Komisch, das mir das letztes Jahr nicht aufgefallen ist. Möglicherweise war ich noch überwältigt von ganz anderen Dingen hier im Land 🙂

Wie auch immer, ich habe die netten Spenden Volontär gefragt, ob ich mal ein Foto machen darf, damit ich Euch das ein bisschen näher zeigen kann wie das hier so funktioniert 😀

Helfer stehen oft am Bahnhof und nehmen Geld entgegen
Helfer stehen oft am Bahnhof und nehmen Geld entgegen
Meine Akaihane zum aufkleben am Jacket
Meine Akaihane zum aufkleben am Jacket