Android GrapheneOS – ein Test mit Resultaten

Android Basis: GrapheneOS auf Pixel 4 mit installierten Apps von F-Droid (Alles ohne Google)

Einleitung: In diesem Beitrag möchte ich kurz Erläutern, welche Voraussetzungen benötigt werden um GrapheneOS zum laufen zu bringen und mit welchen Ergebnissen man rechnen muss. Dabei ist mir Datenschutz und Sicherheit gleichermaßen wichtig und lege den Schwerpunkt auch auf die tägliche Benutzung.

Eins vorweg, wer diesen Beitrag lesen liest, ist sich wohl schon im Vorfeld bewusst, das es sich bei GrapheneOS um Android handelt, jedoch völlig auf Google Service verzichtet. Was ist der Vorteile davon? Ganz einfach, das „nach Hause“ telefonieren von Google Services gibt es nicht bei GrapheneOS. Welchen Vorteile hat GrapheneOS im Vergleich zum Betriebssystem von Huawei? Auch das ist leicht in einem Satz beantwortet: Auch Apps von Huawei telefonieren ungewollt nach China, das macht GrapheneOS nicht.

Hardware:
Zum derzeitigen Standpunkt, stehen nur Google Pixel Smartphones zur Auswahl. Das ist in der Tat ein kleines Paradox. Einerseits will man die Daten nicht nach Google senden, andererseits muss man um sich von Google zu befreien ein Google Smartphone kaufen. Dafür gibt es jedoch eine plausible Erklärung. Google bietet bisher zu allen Smartphones eine sehr lange Update Garantie. Und, GrpaheneOS aktualisiert nicht nur das OS an sich, sondern auch die Firmware-Updates von der Hardware wie Qualcomm Chips etc. Damit ist das Smartphone für die nächsten Jahre garantiert sicher. Eine aktuelle Empfehlung gibt es auf der Webseite zum Nachlesen: https://grapheneos.org/faq#recommended-devices

Installation:
Ich habe schon selbst Erfahrungen gesammelt mit der Installation von SailfishOS und LineageOS, daher kann man behaupten, das die Installation von GrapheneOS nicht schwer ist. Allerdings darf man eine Angst von einer Kommando Eingabe haben, welche notwendig ist. Des weiten sollte man gute Englisch Kenntnisse haben um die aktuelle Anleitung lesen und verstehen zu können.
Wie eingangs beschrieben, finde ich die Installation leicht. Die Freischaltung des Bootloaders ist schnell erledigt. In der Anleitung sind bisher immer aktuelle Befehle hinterlegt, sodass man einfachen mit „Copy & Paste“ die Kommandos eingeben kann. Dies Anleitung ist hier: https://grapheneos.org/install/cli
Es gibt auch eine „Web install“ Methode, jedoch habe ich diese Variante noch nicht versucht.

Apps / Spiele / Anwendungen:
Nach der Installation hat man eine Grundausstattung von Apps bereit installiert. Die kann man mögen oder auch nicht. Da nun der Google Play Store nicht angesteuert werden kann, ist man auf einen anderen App Katalog angewiesen. Der bekannteste sollte „F-Droid“ sein. Hier findet man sehr viele Apps, zu unterschiedlichen Bereichen, sodass sich zu jedem Anwendungsfall etwas finden sollte. Eine Alltagstauglichkeit ist damit möglich!

Hier eine Liste von Apps aus dem F-Droid, welche ich persönlich installiert habe und auch aktive benutze:
÷ Blokada – Blockiert Werbung, welche über den Browser „eingeschleust“ wird.
÷ Conversations – SNS: Chat Messanger mit Telefon- und Videotelefonie
÷ DAVx5 – Synchronisiert Kontakte aus Nextcloud auf das Smartphone und auch Kalender Einträge
÷ Element – SNS: Eine App für den Matrix Messanger (Gruppen Chat)
÷ Elementary Periodensystem – Wie der Name sagt, ein chemisches Perioden System mit vielen Infos
÷ FairEmail – Email Anwendung, es können mehrere Email Konten verwaltet werden. Die Pro-Version sollte man bezahlen, wenn man viele Email Konten hat und Email effektiv nutzt. Alle anderen werden auch ohne Pro glücklich sein.
÷ Fedilab – SNS: Verbindet zum Mastodon Netzwerk welches ähnlich zu Twitter ist
÷ Fennec – Ein Browser basierend auf Mozilla Firefox jedoch (teilweise) ohne proprietäre Bestandteile
÷ GPSTest – Zum testen des GPS Signals vom Smartphone
÷ OsmAnd+ – Navigation weltweit zu Fuß, Fahrrad, Auto etc
÷ KeePassDX – Passwort Manager
÷ Librera Reader – PDF Reader (liest sehr viele Formate)
÷ MetaGer Suche – App zur deutschen Suchmaschine
÷ Metronome – Für Musiker zur Unterstützung bei Proben
÷ Minesweeper Anitimine – Puzzlespiel das wohl jeder kennt
÷ NewPipe Legacy – Um YouTube Videos anzusehen
÷ Nextcloud – Client Programm zur Synchronisierung von Dateien
÷ Nextcloud Notes – Bearbeiten von Text-Dateien welche mittels Nextcloud synchronisiert werden
÷ Open Camera – Vielseitige Kamera App, welche ich besser finde als die mitgelieferte App
÷ OpenTask – In Verbindung mit DAVx5 werden Aufgaben von deinem Nextcloud Server synchronisiert
÷ QR Scanner (Privacy Friendly) – Liest viele Codes
÷ RadarWeather – Dies Anwendung benutzt das GPS Signal um deinen Standort zu erkennen und zeigt das Wetter an (leider hat es noch kein Widget)
÷ RadioDroid – Streamt Radio Sender aus der ganzen Welt zu dir nach Hause
÷ Schlichte Galerie Pro – Schnelle und vielfältige Foto-Galerie
÷ Schlichte Kontakte Pro – Zeigt die lokalen Kontakte von deinem Smartphone an, auch die welche mit Nextcloud synchronisiert wurden
÷ Schlichte Taschenlampe – Nützlich um auch mal im dunklen Raum ohne zu stolpern laufen zu können
÷ Schlichter Dateimanager – Einfacher Datei-Manager
÷ Schlichter Musik-Player – Einfacher Musik-Player mit guter Ausstattung
÷ Schlichter Kalender Pro – Zeigt lokale Kalender Einträge an und Einträge welche mittels Nextcloud synchronisiert werden
÷ Schlichte Uhr – Nicht nur eine einfache Uhr, auch Stoppuhr, Counter, Alarm ist enthalten
÷ Sudoku (Privacy Friendly) – Logisches Zahlen Puzzel ohne Berechtigungen und Werbung
÷ VLC – Sehr vielfältiger Player für Musik und Videos

Kamera:
Meine Empfehlung ist, wie oben in der Liste enthalten, die App „Open Camera“. Dieses Programm hat genügend Einstellungsmöglichkeiten und macht die besten Foto Ergebnisse. Natürlich sind die Fotos nicht von der Spitzenklasse wie aus der originalen Google App. Die Bilder sind aber für Schnappschüsse gut verwendbar.

Batterie:
Bei der Anschaffung des Pixel 4 hatte ich bedenken wegen des kleinen Akkus. Denn bei vielen Apps stelle ich auch die Akku Optimierung aus, damit die Apps im Hintergrund laufen um mich immer auf dem laufenden zu halten. Doch hier steckt eine kleine Überraschung drin, der Akkuverbrauch ist sehr gut. Vermutlich liegt das auch daran, weil das Display im Vergleich zum Pixel 4 XL deutlich kleiner ist. Wer ein kompaktes Smartphone sucht, ist mit dem Pixel 4 gut bedient.

GPS:
Ein kleiner aber wichtiger Trick ist notwendig um das GPS Signal bei der ersten Einrichtung zu erhalten. Wer den folgenden Trick nicht kennt, ärgert sich vermutlich über die unzureichende GPS Verbindung.
Hier die Lösung: Man installiert wie oben beschrieben die Anwendung „GPSTest“ aus dem F-Droid Katalog. Dies App muss gestartet werden und das Smartphone sollte nun für einige Minuten draußen im Freien liegen. Wenn das Signal stabil ist werden die GPS Informationen im Smartphone gespeichert und bei jedem weiteren Versuch wird das Signal von nun an schneller gefunden als vorher. Das ist besonders wichtig bei Wetter-Apps oder Navigation-Apps.

Vorteile von GrapheneOS:
– Im Vergleich zu LineageOS werden neben Android Updates und auch Firmware Updates sehr schnell eingespielt
– Keine persönlichen Meta-Daten werden durch das GrapheneOS an Google weiter gegeben
– Für fast jeden Anwendungsfall gibt es eine App bei F-Droid
– Sehr viele Apps in F-Droid haben quelloffene Bestandteile, wenn nicht haben diese eine Kenneichung
– Das Smartphone läuft sehr rund, kein Absturz bisher
– Die Gestensteuerung ist sehr gut

Nachteile von GrapheneOS:
– Für mich persönlich gibt es keine Tastatur mit japanischer Eingabe Unterstützung
– Ein paar wenige Apps aus der Grundausstattung unterstützen nicht das dunkle Design wie z.B. Telefon
– Es gibt kein Traffic Monitor in der Statusbar. Die Netzwerkgeschwindigkeit von Upload und Download wird bei LineageOS angezeigt und das kann man über die Einstellungen einschalten. Leider gibt es dazu auch keine App in F-Droid, ich vermisse diese Funktion in GraphenOS sehr.

Zusammenfassung:
Die Liste der Nachteile sieht etwas lang aus. Aber bei genauer Betrachtung ist das meiste davon nur eine persönliche Meinung und einige vermissten Funktionen werden Euch nicht interessieren. Zudem überwiegen die Vorteile von GrapheneOS gegenüber LineageOS in Sachen Sicherheit wegen Firmware Updates.
Die Smartphones sind im Vergleich zu anderen alternativen Betriebssystemen neu. Mit der großen Auswahl von Apps ist das Smartphone definitiv alltagstauglich, sogar im geschäftlichen Bereich ist ein Einsatz vorstellbar.